Gestützt auf Artikel 13 der schweize­rischen Bundes­verfas­sung und die daten­schutz­recht­lichen Bestim­mungen des Bundes (Daten­schutz­gesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privats­phäre sowie auf Schutz vor Miss­brauch ihrer persön­lichen Daten. Wir halten diese Bestim­mungen ein. Personen­bezogene Daten werden streng vertrau­lich behan­delt und weder an Dritte ver­kauft noch weiter gegeben.

I. Einleitung

Diese Daten­schutz­erklärung soll Ihnen als Kunde oder Interes­sent einen aus­führ­lichen Über­blick darüber ver­schaffen, wie und in welchem Umfang Ihre Daten von uns erfasst, gespeichert, verar­beitet, weiter­ge­geben und über­mittelt werden, wenn Sie unsere Seiten besuchen oder unsere Dienste in An­spruch nehmen. Zudem sollen Sie einen Über­blick darüber bekommen, über welche Daten­schutz­mass­nahmen wir ver­fügen und welche Optionen Ihnen zur Ver­fügung stehen, wenn Sie unsere Seite besuchen und unsere Services nutzen.

Um den Schutz Ihrer Daten auch zukünftig, ins­besondere an Anleh­nung an neue recht­liche Vor­gaben und technische Ent­wick­lungen, sicher­stellen zu können, ist es unum­gänglich diese Daten­schutz­erklärung von Zeit zu Zeit anzu­passen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Informationen und Hinweise zur Daten­ver­arbeitung in regel­mässigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

Wir haben bei der Erstellung der Daten­schutz­erklärung versucht so viel Abstand wie möglich von juristischen Phrasen zu nehmen, um zu gewähr­leisten, dass auch Nicht­juristen alles verstehen. Falls an manchen Stellen Verweise auf den Gesetzes­text auf­tauchen, ist dies allein der Voll­ständig­keit geschuldet. Sollten Abschnitte nicht verständ­lich sein, bitten wir dich, uns Bescheid zu geben, damit wir die entsprechende Stelle über­arbeiten können.

1. Um welche Daten geht es?

Wird von Daten­ver­arbeitung gesprochen, so sind immer Ihre personen­bezogenen Daten gemeint. Damit sind Daten gemeint, die sich auf eine identi­fi­zierte oder identi­fi­zierbare Person beziehen. Sprich alle Daten, die einen Bezug (egal ob unmit­telbar oder mittel­bar) zu Ihnen haben, z.B. Vor­name, Name, Adressen, E-Mail-Adressen, Nutzer­verhalten, usw.

2. Warum ver­arbeiten wir personen­bezogene Daten?

Zum einen, weil wir gar nicht drum herum­kommen. Zum anderen wollen wir Ihnen als Kunden ein best­mögliches Nutzungs­erlebnis ermög­lichen und sind deswegen immer bestrebt unsere Dienste zu optimieren. Wir verarbeiten personen­bezogene Daten nur unter Einhal­tung der gesetz­lichen Vor­schriften. Das bedeutet, die Daten werden nur bei Vor­liegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. Darüber hinaus ver­arbeiten wir Daten, wenn uns eine Einwilligung vorliegt oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben.

3. Wann und in welchem Umfang verarbeiten wir personen­bezogene Daten?

Im folgenden finden Sie eine Übersicht aller Vorgänge, bei welchen personen­bezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden.

3.1 Zur Erbrin­gung vertrag­licher Leistungen / Registrierung

Wir verarbeiten Bestands­daten und Vertrags­daten, um unsere vertrag­lichen Verpflich­tungen und Service­leistungen erfüllen zu können.

3.2 Kontakt­aufnahme

Erfolgt die Kontakt­aufnahme per E-Mail werden die Angaben insoweit verar­beitet, wie es für die Beantwortung Ihrer Fragen erfor­derlich ist. Weitere Angaben hierzu finden Sie unter dem Punkt «II. Technologien».

3.3 Besuch unserer Web­site

Wenn Sie unsere Web­site nutzen, können wir oder unsere autorisierten Dienst­anbieter Cookies oder ver­gleich­bare Technologien nutzen. Die dadurch erhobenen Informationen helfen uns unsere Dienst­leistungen an die Bedürf­nisse unserer Kunden besser anzu­passen, besser und schneller und vor allem noch sicherer zu machen. Ebenso dienen sie Werbe­zwecken.

4. Daten­löschung und Speicher­dauer

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweck­bestimmung nicht mehr erfor­derlich sind und der Löschung keine gesetz­lichen Auf­bewahrungs­pflichten ent­gegen­stehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetz­lich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verar­beitung einge­schränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verar­beitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuer­rechtlichen Gründen aufbe­wahrt werden müssen.

5. Wie schützen wir Ihre personen­bezogenen Daten?

Wir führen physische, technische und administrative Sicher­heits­mass­nahmen durch, um Ihre personen­bezogenen Daten ange­messen vor Verlust, Miss­brauch, unbe­fugtem Zugriff, Weiter­gabe und Änderung zu schützen. Zu diesen Sicher­heits­mass­nahmen gehören Fire­walls, Daten­ver­schlüs­selung, Berechtigungs­kontrollen für den Zugriff auf Daten und wählen unsere Server­standorte sehr gewissen­haft aus. Wir engagieren uns für die Sicherung unserer Systeme und Services.

6. Ihre Rechte

Sobald personen­bezogene Daten von Ihnen verar­beitet werden, stehen Ihnen folgende Rechte gegen­über dem Verant­wortlichen (also gegenüber uns) zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verar­beitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Ver­arbeitung
  • Recht auf Daten­übertrag­bar­keit

II. Technologien

Der nach­fol­gende Abschnitt soll Ihnen ein besseres Verständnis über die verschiedenen von uns genutzten Techno­logien vermit­teln und auf­zeigen, wie sie genutzt werden. Wenn Sie unsere Web­site nutzen, können wir oder unsere autorisierten Dienst­anbieter Cookies oder vergleich­bare Techno­logien nutzen. Die dadurch erhobenen Infor­mationen helfen uns unsere Dienst­leistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden besser anzu­passen, besser und schneller und vor allem noch sicherer zu machen.

1. Bereit­stellung der Web­seite und Erstellung von Log­files

Sobald Sie unsere Internet­seite auf­rufen erfasst unser System auto­matisiert Daten und Informationen vom Computers­ystem des aufru­fenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browser­typ und die verwendete Version
  • Das Betriebs­system des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Die Daten werden ebenfalls in den Log­files unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusam­men mit anderen personen­bezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die vorüber­gehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist not­wendig, um eine Aus­lieferung der Web­site an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hier­für muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktions­fähig­keit der Website sicher­zu­stellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicher­stellung der Sicher­heit unserer informations­technischen Systeme. Eine Auswer­tung der Daten zu Marketing­zwecken findet in diesem Zusammen­hang nicht statt.

2. Cookies

2.1 Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internet-Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufen Sie als Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihrem Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

2.2 Cookie-Präferenzen

Sie können Ihre Cookie-Präferenzen jederzeit anpassen. In der unten­stehenden Tabelle finden Sie alle Ihre Cookie-Aktivitäten, welche auf unserer Webseite statt­gefunden haben, aufgelistet:

DatumBenutzeraktion

Untenstehend können Sie Ihre Cookie-Präferenzen anpassen:

Cookie-Präferenzen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Die Präferenzen können jederzeit geändert werden. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Präferenzen jederzeit in der Datenschutzerklärung anpassen.

Zurück

 

2.3 Cookies löschen

Selbst­ver­ständlich können Sie auf Ihrem Browser die Cookies auf der Fest­platte löschen. Das geht folgender­massen:

Safari (auf iOS)

  • Öffnen Sie die «Einstellungen» des iPhones
  • Wählen Sie «Safari»
  • Wählen Sie unter dem Abschnitt «Daten­schutz & Sicher­heit» den Punkt «Cookies blockieren»
  • Wählen Sie den Punkt «Immer blockieren»
  • Schliesse Sie die «Einstellungen» des iPhones

Safari (auf Mac)

  • Klicken Sie in der Menü­leiste auf «Safari» und anschlies­send auf den Punkt «Einstellungen»
  • Wählen Sie den Abschnitt «Datenschutz»
  • Wählen Sie neben «Cookies und Website-Daten» den Punkt «Immer blockieren»
  • Schliessen Sie das Einstellungen-Fenster

Chrome (auf Android)

  • Tippen Sie rechts oben auf das Symbol «Mehr» (drei Punkte) und dann «Einstellungen»
  • Tippen Sie auf «Datenschutz» und dann «Browser­daten löschen»
  • Wählen Sie unter dem Abschnitt «Daten­schutz & Sicher­heit» den Punkt «Cookies blockieren»
  • Setzen Sie ein Häkchen bei «Cookies und Website­daten». Entfernen Sie alle anderen Häkchen
  • Tippen Sie auf «Daten löschen»

Chrome (auf Windows & Mac)

  • Öffnen Sie auf Ihrem Computer Google Chrome
  • Klicken Sie oben rechts auf das Symbol «Mehr» (drei Punkte) und dann «Einstellungen»
  • Klicken Sie unten auf «Erweiterte Einstel­lungen anzeigen»
  • Klicken Sie unter «Daten­schutz» auf «Inhalts­einstellungen»
  • Klicken Sie unter «Cookies» auf «Alle Cookies und Website­daten»
  • Wenn Sie alle Cookies löschen möchten, klicken Sie auf «Alle löschen»

Internet Explorer (auf Windows)

  • Drücken Sie zunächst die Taste «Alt» auf der Tastatur
  • Wählen Sie im Menü «Extras» den Punkt «Internet­optionen»
  • Klicken Sie nun auf den Reiter «Daten­schutz»
  • Verschieben Sie dann unter Einstel­lungen den Schiebe­regler nach oben, um alle Cookies zu blockieren
  • Mit «OK» bestätigen Sie Ihre Einstellung

Firefox (auf Windows)

  • Drücken Sie zunächst die Taste «Alt» auf der Tastatur
  • Klicken Sie in der Menü­leiste auf «Extras» und anschlies­send auf den Punkt «Einstel­lungen»
  • Wählen Sie den Abschnitt «Daten­schutz»
  • Setzen Sie die Auswahl­liste neben «Firefox wird eine Chronik» auf «nach benutzer­definierten Einstel­lungen anlegen»
  • Deaktivieren Sie «Cookies akzeptieren»
  • Schliessen Sie das Einstellungen-Fenster

3. Kontaktformulare, Kontakt-E-Mail

Auf unserer Internet­seite sind Formulare vor­handen, welche für die elektro­nische Kontakt­aufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabe­maske eingegeben Daten an uns über­mittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Name des Nutzers
  • Unternehmen des Nutzers
  • E-Mail-Adresse des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Eingabe

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Sende­vorgangs Ihre Einwil­ligung eingeholt und auf diese Daten­schutz­erklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontakt­aufnahme über unsere bereit­gestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail über­mit­telten personen­bezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusamme­nhang keine Weiter­gabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschlies­slich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erfor­derlich sind. Für die personen­bezogenen Daten aus der Eingabe­maske des Kontakt­formulars und diejenigen, die per E-Mail über­sandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konver­sation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konver­sation dann, wenn sich aus den Umständen ent­nehmen lässt, dass der betreffende Sach­ver­halt abschlies­send geklärt ist. Die während des Sende­vorgangs zusätzlich erhobenen personen­bezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

4. Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics zur Analyse des Surf­verhaltens unserer Nutzer. Die Soft­ware setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzel­seiten unserer Web­site aufgerufen, so werden fol­gende Daten gespeichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • Die Unter­seiten, die von der aufge­rufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • Die Verweil­dauer auf der Webseite
  • Die Häufig­keit des Aufrufs der Webseite

Google ver­wendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Infor­mationen über Benutzung des Online­angebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hier­durch eine Garantie, das europäische Daten­schutz­recht einzuhalten. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitglied­staaten der Europäischen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschafts­raum gekürzt. Nur in Ausnahme­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers über­mittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammen­geführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Online­angebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verar­beitung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter folgendem Link verfüg­bare Browser-Plugin herunter­laden und instal­lieren. Weitere Informationen zur Daten­nutzung durch Google, Einstellungs- und Wider­spruchs­möglichkeiten erfahren Sie auf den Websiten von Google «Daten­nutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner», «Daten­nutzung zu Werbe­zwecken», «Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzu­blenden». Google wird diese Informationen in unserem Auf­trag benutzen, um die Nutzung unseres Online­angebotes durch die Nutzer auszu­werten, um Reports über die Aktivitäten inner­halb dieses Online­angebotes zusammen­zustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Online­angebotes und der Internet­nutzung verbundene Dienst­leistungen, uns gegen­über zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungs­profile der Nutzer erstellt werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Tracking von Google Analytics abzustellen.
Opt-out

Opt-out von Google Analytics erfolgreich.

 

5. Social Plugins

Wir nutzen das DSGVO-konforme Social Plugin «Shariff Wrapper». Weitere Informa­tionen finden Sie hier. Wir nutzen Social Plugins («Plugins») des sozialen Netz­werkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird («Facebook»). Die Plugins können Inter­aktions­elemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Text­beiträge) dar­stellen und sind an einem der Facebook Logos erkenn­bar (weisses «f» auf blauer Kachel, den Begriffen «Like», «Gefällt mir» oder einem «Daumen hoch»-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz «Facebook Social Plugin» gekenn­zeichnet. Die Liste und das Aus­sehen der Facebook Social Plugins kann hier einge­sehen werden. Die Plugins werden erst aktiviert, wenn Sie auf die ent­sprechende Schalt­fläche klicken. Sofern diese ausge­graut ange­zeigt werden, sind die Plugins inaktiv. Sie haben die Möglich­keit die Plugins ein­malig oder dauer­haft zu aktivieren. Face­book ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hier­durch eine Garantie, das europäische Daten­schutz­recht einzu­halten. Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Online­angebotes auf­ruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Face­book auf. Der Inhalt des Plugins wird von Face­book direkt an das Gerät des Nutzers über­mittelt und von diesem in das Online-Angebot einge­bunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungs­profile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnis­stand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Online­angebotes aufge­rufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook einge­loggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins inter­agieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Infor­mation von Ihrem Gerät direkt an Facebook über­mittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Face­book ist, besteht trotzdem die Möglich­keit, dass Face­book seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Face­book wird in Deutsch­land nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Daten­erhebung und die weitere Verar­beitung und Nutzung der Daten durch Face­book sowie die dies­bezüg­lichen Rechte und Einstel­lungs­möglich­keiten zum Schutz der Privats­phäre der Nutzer, können diese den Daten­schutz­hinweisen von Facebook entnehmen.

Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Face­book über dieses Online­angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitglieds­daten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Online­angebotes bei Face­book ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstel­lungen und Wider­sprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profil­einstel­lungen möglich. Die Einstel­lungen erfolgen plattform­un­abhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktop Computer oder mobile Geräte über­nommen.

6. Ein­bindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Online­angebotes auf Grund­lage unserer berechtigten Interessen Inhalts- oder Service­angebote von Dritt­anbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schrift­arten einzu­binden (nach­folgend ein­heit­lich bezeichnet als «Inhalte»). Dies setzt immer voraus, dass die Dritt­anbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahr­nehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Dar­stel­lung dieser Inhalte erfor­derlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu ver­wenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Aus­lieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als «Web Beacons» bezeichnet) für statistische oder Marketing­zwecke ver­wenden. Durch die «Pixel-Tags» können Informationen, wie der Besucher­verkehr auf den Seiten dieser Web­site aus­ge­wertet werden. Die pseudonymen Infor­mationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Infor­mationen zum Browser und Betriebs­system, ver­weisende Webseiten, Besuchs­zeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Online­angebotes ent­halten, als auch mit solchen Infor­mationen aus anderen Quellen verbunden werden können. Die nach­folgende Darstel­lung bietet eine Über­sicht von Dritt­an­bietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Daten­schutz­erklärungen, welche weitere Hin­weise zur Verar­beitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Wider­spruchs­möglich­keiten (sog. Opt-Out) enthal­ten:

  • Externe Schrift­arten von Google, Inc. («Google Fonts»). Die Ein­bindung der Google Fonts erfolgt durch einen Server­aufruf bei Google (in der Regel in den USA). Daten­schutz­erklärung, Opt-Out.
  • Land­karten des Dienstes «Google Maps» des Dritt­anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Daten­schutz­erklärung, Opt-Out.
  • Videos der Platt­form «YouTube» des Dritt­anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Daten­schutz­erklärung, Opt-Out.
  • Inner­halb unseres Online­angebotes sind Funktionen des Dienstes Google+ einge­bunden. Diese Funktionen werden ange­boten durch den Dritt­anbieter Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie in Ihrem «Google+»–Account einge­loggt sind können Sie durch Anklicken des «Google+»–Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem «Google+»–Profil verlinken. Dadurch kann Google den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzer­konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der über­mit­telten Daten sowie deren Nutzung durch Google+ erhalten. Daten­schutz­erklärung, Opt-Out.
  • Inner­halb unseres Online­angebotes sind Funktionen des Dienstes Instagram einge­bunden. Diese Funktionen werden ange­boten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA inte­griert. Wenn Sie in Ihrem Insta­gram – Account einge­loggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil ver­linken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzer­konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der über­mit­telten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Daten­schutz­erklärung.
    Externer Code des JavaScript-Frameworks «jQuery», bereit­gestellt durch den Dritt­anbieter jQuery Foundation.

III. Ihre Rechte

1. Auskunftsrecht

Sie können jeder­zeit eine Bestätigung darüber ver­langen, ob personen­bezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verar­beitet werden. Diese Aus­kunft ist natürlich, sofern sie nicht über­durch­schnittlich oft ange­fragt wird, natürlich unent­geltlich.

2. Recht auf Berichtigung

Sollten die von uns gespeicherten personen­bezogenen Daten nicht korrekt oder unvoll­ständig sein, können Sie jeder­zeit einen Antrag auf Berichtigung stellen. Die Berichtigung ist unver­züglich von uns vorzu­nehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verar­beitung

Unter den folgenden Voraus­setzungen kön­nen Sie die Ein­schränkung der Verar­beitung der dich betref­fenden personen­bezogenen Daten ver­langen:

  • Wenn Sie die Richtig­keit der dich betref­fenden personen­bezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtig­keit der personen­bezogenen Daten zu über­prüfen;
  • Die Verar­beitung unrecht­mässig ist und Sie die Löschung der personen­bezogenen Daten ablehnen und statt­dessen die Ein­schränkung der Nutzung der personen­bezogenen Daten ver­langen;
  • Wir die personen­bezogenen Daten für die Zwecke der Verar­beitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltend­machung, Aus­übung oder Verteidigung von Recht­san­sprüchen benötigen, oder
  • Wenn Sie Wider­spruch gegen die Verar­beitung einge­legt haben und noch nicht fest­steht, ob die berechtigten Gründe von uns gegen­über Ihrer Gründen über­wiegen.

Wurde die Verar­beitung der dich betref­fenden personen­bezogenen Daten ein­ge­schränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung ab­ge­sehen – nur mit Ihrer Ein­wil­ligung oder zur Geltend­machung, Aus­übung oder Verteidigung von Rechts­ansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­lichen oder juris­tischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffent­lichen Interesses der Union oder eines Mitglied­staats verar­beitet werden. Wurde die Ein­schränkung der Verar­beitung nach den o.g. Voraus­setzungen einge­schränkt, werden Sie von uns unter­richtet bevor die Einschränkung aufge­hoben wird.

4. Recht auf Löschung

Sofern kein berechtigtes Interesse ent­gegen­steht, können Sie jederzeit Ihr Recht auf Löschung geltend machen.

5. Widerruf von Einwilligungen

Jede Daten­ver­arbeitung, die auf­grund Ihrer Einwil­ligung erfolgt, kann einge­stellt werden, sobald Sie Ihre Einwil­ligung wider­rufen. Der Wider­ruf kann jeder­zeit und mit Wirkung für die Zukunft erfolgen. Da wir aufgrund unserer Rechen­schafts­pflicht ver­pflichtet sind, die abgebenden Einwil­ligungen zu speichern, muss der Wider­ruf schrift­lich erfolgen, wobei ein Widerruf per E-Mail ausreicht.

IV. Haftungsausschluss

Der Autor über­nimmt keiner­lei Gewähr hin­sicht­lich der inhalt­lichen Richtig­keit, Genauig­keit, Aktualität, Zuverläs­sigkeit und Voll­ständig­keit der Informationen.

Haftungs­an­sprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nicht­nutzung der ver­öf­fent­lichten Informa­tionen, durch Miss­brauch der Verbindung oder durch technische Störungen ent­standen sind, werden aus­ge­schlossen.

Alle Ange­bote sind unver­bindlich. Der Autor behält es sich aus­drücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankün­digung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröf­fent­lichung zeit­weise oder end­gültig ein­zu­stellen.

V. Haftung für Links

Ver­weise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausser­halb unseres Verantwor­tungs­bereichs Es wird jegliche Verant­wortung für solche Web­siten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Web­siten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

VI. Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören aus­schlies­slich L’esdérZone Suisse GmbH oder den speziell genannten Rechts­inhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustim­mung der Urheber­rechts­träger im Vor­aus ein­zu­holen.

L'esdérZone Suisse GmbH
Hotel Seedamm Plaza
Seedammstrasse 3
8808 Pfäffikon SZ

Dienstag bis Freitag
10.00 – 19.30 Uhr
Samstags
10.00 – 18.00 Uhr

Haben Sie Fragen?
Zögern Sie nicht!

L'esdérZone Suisse GmbH
Hotel Seedamm Plaza
Seedammstrasse 3
8808 Pfäffikon SZ

Dienstag bis Freitag
10.00 – 19.30 Uhr
Samstags
10.00 – 18.00 Uhr

Haben Sie Fragen?
Zögern sie nicht!